Hygiene

Der Begriff Hygiene kommt aus dem griechischem und bedeutet „der Gesundheit dienende Kunst“. Der Bereich Hygiene ist sehr breit gefächert und dient der Vorbeugung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten.
Unsere Aufgabe ist die ständige Überwachung von speziellen, meldepflichtigen Erregern und postoperativen Wundinfektionen. Wir sind in ständiger Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen. Von der Reinigungskraft bis hin zum Chefarzt unterstützen wir die Arbeitsprozesse durch Hospitationen, Schulungen, Anleitungen und Begehungen.
Die Erstellung und stetige Aktualisierung von Reinigungs- und Desinfektionsplänen sowie allen hygienerelevanten Arbeitsanweisungen ist neben der Statistikarbeit eine wichtige, wenn doch im Hintergrund laufende Tätigkeit.
Im LUP-Klinikum Helene von Bülow sind zwei Hygienefachkräfte (examinierte Krankenpfleger mit zweijähriger Zusatzqualifikation) tätig, von denen sich eine Kollegin in Weiterbildung befindet. Die fachliche Betreuung findet durch den extern beratenden Krankenhaushygieniker PD Dr. med. habil. Philipp Warnke der Universitätsmedizin Rostock statt.

Wir bieten Beratungen bei Fragen zu Infektionskrankheiten und anderen hygienerelevanten Themen an.

Sandra Schwartz Krankenhaushygienefachfrau + 49 3874 433 570 sandra.schwartz@wmk-hvb.de
Caroline Vieth Krankenhaushygienefachfrau +49 3883 736 536 caroline.vieth@wmk-hvb.de