Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenchirurgie in Hagenow

In der Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie werden im Krankenhaus Hagenow akute, ambulant nicht beherrschbare Rückenschmerzen konservativ und bei therapieresistent anhaltenden Rückenschmerzen bei entsprechend bildgebendem Befund auch operativ behandelt. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit dem seit einigen Jahren am Krankenhaus etablierten Schmerz-und Rückenzentrum. Der Bereichsleiter, Dr. med. Jan Hanebeck, ist seit 2016 zertifizierter Wirbelsäulenchirurg.
Zur Anwendung kommen moderne OP-Methoden. Unser OP-Mikroskop ermöglicht eine minimal-invasive Technik, welche über einen kleinen Hautschnitt durchgeführt wird. Dabei verwenden wir moderne Instrumente und Implantate.

Unsere Leistungen

  • Konservative Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen einschließlich CT-gestützter Infiltrationen
  • Mikrochirurgische Bandscheibenoperationen an der Lendenwirbelsäule
  • Dekompression des Spinalkanals
  • Stabilisierung der Lendenwirbelsäule
  • Versorgung von Wirbelkörperbrüchen:
  • Minimal-invasive Wiederaufrichtung von osteoporotischen Wirbelkörperbrüchen (Kyphoplastie)

Ansprechpartner:innen

Dr. med. Jan Hanebeck, Oberarzt, Stellvertretender Leiter EndoProthetikZentrum
Dr. med. Jan Hanebeck Oberarzt, zertifizierter Wirbelsäulenchirurg +49 3883 736 217 Jan.Hanebeck@wmk-hvb.de
Dr. med. Annegret Bohler Assistensärztin +49 3883 736 425 Annegret.Bohler@wmk-hvb.de

Sprechzeiten

  • Nach Überweisung durch den behandelnden Orthopäden bzw. Hausarzt, möglichst mit aktuellem MRT
  • Behandlung akuter Beschwerden über Notfallambulanz bzw. nach KH-Einweisung durch Hausarzt/KV-Notdienst