Schmerzmedizin ist Partner im Projekt „PAIN2020“

Pain2020.jpg

Handeln, bevor Schmerzen chronisch werden. Mehr Lebensqualität dank individueller Schmerztherapie: Das ist das Ziel des Projekts „Pain2020“ von der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. und der Krankenkasse BARMER, an dem auch wir beteiligt sind. Dabei wird eine neue, ganzheitliche und vielversprechende Behandlungsstrategie erprobt, denn wissenschaftliche Hinweise bestätigen, dass durch eine möglichst frühe Behandlung von Schmerzen der Übergang einer akuten Erkrankung in einen chronischen Zustand verhindert werden kann.

Das Projekt wendet sich an Barmer-Versicherte ab einem Lebensalter von 18 Jahren mit anhaltenden oder wiederkehrenden Schmerzen, deren Lebensqualität durch das Leiden eingeschränkt ist. Allerdings sollte der Schmerz noch nicht chronisch sein.

Weitere Infos unter www.pain2020.de oder rufen Sie an.
Schmerzmedizin im Krankenhaus Hagenow, Telefon: 03883 736726.

zurück zur Übersicht