Neuigkeiten: LUP-Kliniken

Neue minimalinvasive Methode zur Schlaganfallprävention erfolgreich durchgeführt 26.03.2024

Im LUP-Klinikum Helene von Bülow am Standort Ludwigslust wurde am 12. März 2024 erfolgreich eine neue minimalinvasive Methode zur Schlaganfallprävention bei einer über 70-jährigen Patientin durchgeführt. Während des etwa eineinhalb Stunden dauernden minimalinvasiven Eingriffs wurde ein Vorhofohrverschluss mittels eines Schirmchens (Occluder) herbeigeführt. „Diese Methode ist eine vielversprechende Alternative für Patientinnen und Patienten mit Vorhofflimmern, die […]

Wir freuen uns über die 100. Geburt 06.03.2024

Am Montag, 4. März 2024, erblickte Ruth Edeltraut im Kreißsaal Hagenow das Licht der Welt. Die Kleine wog bei ihrer Geburt 4790 Gramm und ist 56 Zentimeter groß. Das Mädchen ist die 100. Geburt in diesem Jahr. Wir wünschen Mama Katrin Studier und der kleinen Ruth Edeltraut alles Gute.

Neue Betten für die LUP-Kliniken 29.02.2024

Hagenow. Ein weiterer Schritt in Richtung moderner Klinikverbund im ländlichen Raum ist getan: bis Ende März 2024 werden an allen drei Standorten der LUP-Kliniken gGmbH die vorhandenen alten Betten gegen 379 hochmoderne Betten sowie 38 Stationswagen ausgetauscht. Für diese wichtige Anschaffung wurden rund 1,6 Millionen Euro, ohne die Inanspruchnahme von Fördermitteln, in die Hand genommen. […]

Bauarbeiten zum neuen Linksherzkathetermessplatz gestartet 28.02.2024

Die Bauarbeiten für den neuen Linksherzkathetermessplatz im LUP-Klinikum Helene von Bülow in Ludwigslust sind in vollem Gange. Seit Mitte Februar ist eine Baufirma damit beauftragt, die Räume des einstigen Kreißsaals, die zuletzt von der Hausarztpraxis Dr. Svetlana Eckhardt genutzt wurden, zu entkernen. Der Neubau des Linksherzkathetermessplatzes ist notwendig, da die aktuelle räumliche Situation sehr beengt […]

Patienten mit chronischen Schmerzen für Studie mit cannabishaltigen Medikamenten gesucht 16.01.2024

Ob die Einnahme von Cannabispräparaten bei Patienten mit chronischen Schmerzen wirksam ist, soll eine neue Studie zeigen, an der sich auch die LUP-Klinikum Helene von Bülow gGmbH beteiligen. Das Schmerz- und Rückenzentrum am Standort Hagenow ist das einzige Zentrum in Mecklenburg-Vorpommern, das an der in Deutschland und Österreich durchgeführten Studie teilnimmt. Aktuell sucht Chefarzt Dr. med. Kay Niemier nach Patienten mit verschiedenen chronischen Schmerzsyndromen.